» Glaubwürdig argumentieren

  • Zielgruppe: Studierende, die sich für Aufgaben vorbereiten wollen/müssen, in denen es vor allem darauf ankommt, sich mit den eigenen Argumenten zu behaupten und mit den "gegnerischen" Argumenten sich so auseinanderzusetzen, dass möglichst und mindestens am Ende für beide Seiten eine Win-Win-Situation festzuhalten ist. Der Faktor Glaubwürdigkeit wird im Rahmen dieses Seminars bei allen Übungen im Mittelpunkt stehen.
  • Termine und Anmeldung:

     Auf der Übersichtsseite für das Seminarprogramm 2015


Beschreibung:

Das Seminar ist ein praxisorientiertes, zweitägiges Seminar und wird von einem für Großunternehmen tätigen erfahrenen Personal- und Management Trainer gehalten. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 beschränkt.

Seminarziel:

Die Teilnehmer lernen , Gespräche und Diskussionen erfolgreich und wirkungsvoll zu führen, insbesondere das persönliche Durchsetzungsvermögen zu stärken und eine hohe Akzeptanz bei den Gesprächs- und Diskussionspartnern zu erreichen.

Inhalte:

  • Diskussion ist die friedliche Form des Meinungsaustausches (Sokrates)
  • Diskussionsformen
  • Spielregeln und Moderation einer Diskussion
  • Konflikte in einer Diskussion lösen
  • Gemeinsamkeiten finden und darauf aufbauen
  • Aufbau eines Argumentes
  • Fragend argumentieren
  • Argumente des Gegenübers nutzen
  • Argument im Statement
  • Gewinnen ohne zu siegen
  • Qualifikation eines Wiederholungsargumentes
  • Vereinbarungen formulieren
  • Ergebnisse beschließen
  • Ergebnisse kontrollieren

Methoden:

  • Informationsvorträge
  • Lehrgespräch
  • Praktische Übungen

Ablauf:

In Vortragsform werden die theoretischen Grundlagen des Argumentations- und Diskussionsaufbaues, die Klärung von Widersprüchen, der Einsatz von Fragetechniken, das win/win Prinzip, Auftreten Akzeptanz und Schlussfolgerung vermittelt und anschließend in zahlreichen Rollenspielen eingeübt.